Penta


Thema: “Fünf”

Ich konzentrierte mich auf die Fünf als Form und experimentierte, indem ich verzerrte, dehnte, drehte, schob, verkleinerte und vergrößerte.

Entstanden sind ein kurzes Kleid mit knielanger Hose und eine futuristische Jacke. Ebenso wie Kleid und Hose nimmt die Jacke in verschiedenen Schnittteilen die Form des Pentagons auf. Über den Jackenrücken erstreckt sich ein vollflächiges, dreidimensionales Fünfeckmuster.

Erweitert um ein Shirt ergeben sich zwei Outfits, die trotz ihrer Zusammengehörigkeit, sehr unterschiedliche Silhouetten verkörpern. In den Farben findet sich die nächtliche Fifth Avenue wieder. Der goldschimmernde Glanz der Straße wird von einem schwarzblauen Himmel überspannt. Das braungoldene Outfit aus Shirt und Hose spielt mit Lässigkeit, während das von dunklem Petrolblau bestimmte Kleid zusammen mit der Jacke ein strengeres und futurisch anmutendes Äußeres zeigt.

Model: Michaela Strätz